• Sabine Puvogel

Tierschutzhund Gary: Wenn zwei sich streiten - leidet das Tier!


Fast jeder Tierhalter würde von sich behaupten, immer das bestmögliche für sein Tier zu wollen und persönliche Belange hinten an zu stellen. Aber manchem ist das alles mehr schein als sein. Dann ist es für uns eine Herausforderung festzustellen, was tatsächlich im Sinne es Tieres ist und was eben nicht....


Es Begann an einem Montag mit dem Anruf einer älteren Dame. Sie hat einen Hund, der zur Zeit in einer Pflegestelle untergebracht ist, weil er spezielle Pflege und Futter braucht. Sie ist körperlich beeinträchtigt und möchte nun alles organisieren, dass er wieder zu ihr nach Hause kann. Sie hat die Pflegestelle bereits angesprochen, aber gibt den Hund nicht mehr raus. Auch das Veterinäramt war schon in dem Fall involviert, ohne Anordnung und Haltungsverbot.

Wir haben uns den Sachverhalt schildern lassen, die Voraussetzung für eine Unterstützung durch die Tier-Tafel wären wohl auch gegeben, also haben wir gleich für Mittwoch einen Termin vor Ort vereinbart. Malschauen, was wir tun können....


Am Dienstag überschlugen sich dann die Ereignisse. Wir erhielten eine Nachricht, dass es Gary bereits seit Freitag schlecht gehen würde und Mittwoch ist ein Termin beim Tierarzt. Sie müsste als Eigentümerin für die Kosten aufkommen, das könne Sie aber nicht und das würde sie auch dem Tierarzt so mitteilen. Ihr Eigentum hat sie an die Pflegestelle abgetreten, aber die will ja nicht für die Kosten des Tieres aufkommen....


Schnell war klar, dass dieser Streit auch auf persönlicher Ebene ausgetragen wird und wir für den Hund eine gute Lösung brauchen. Wir haben unsere Lösungsansätze mit dem Veterinäramt besprochen. Natürlich konnte man uns aufgrund Datenschutzrichtlinien keine näheren Informationen geben, aber man konnte uns sagen, welcher Ansatz in eine gute Richtung geht!


Für unseren Termin am Mittwoch hatten wir dann einen Übergabevertrag mit der "Noch"-Eigentümerin vorbereitet und nachdem Gary offiziell auf unseren Verein überschrieben wurde, waren wir auch zum Termin beim Tierarzt persönlich Vorort.

Durch den Tierarzt und die sehr ausführlich geführte Akte war schnell klar, das dieser Hund mehr als nur ein Problem mit dem Futter hatte und die bisherige Eigentümerin mit der Abtretung an unseren Verein wohl das erste Mal im Sinne des Hundes gehandelt hat.


Natürlich ist die Pflegestelle zunächst aus allen Wolken gefallen, als wir uns vorgestellt haben und als neue Eigentümer des Hundes ausweisen konnten. Aber wir haben uns - wie immer - viel Zeit für ein ausführliches Gespräch genommen und konnten auch hier im Sinne von Gary vermitteln. Zwischen der früheren Besitzerin und der Pflegestelle bleibt viel Frust und Ärger, aber es wird nicht mehr auf dem Rücken eines unschuldigen Tieres ausgetragen!


Gary befindet sich nun einer unserer Pflegestellen und wartet auf ein neues Zuhause wo auf seine Ansprüche besonders Rücksicht genommen wird.


Da er von Welpenalter an falsch Ernährt wurde, hat sich eine Futterunverträglichkeit entwickelt und er wird voraussichtlich ein Leben lang hypoallergenes Futter benötigen. Zur Zeit muss er auch noch wöchentlich mit einem speziellen Shampoo gebadet werden.


Wir können natürlich nicht vorhersagen, wie krankheitsanfällig Gary in Zukunft sein wird, aber der neue Besitzer sollte von deutlich steigenden Tierarztkosten mit zunehmendem Alter ausgehen.


Gary selber ist ein sehr lieber und aufgeschlossener Westhighland White Terrier (kastriert) der sich in der Pflegestelle als sehr verträglich mit anderen Hunden gezeigt hat. Die Nachbarskatzen im eigenen Garten werden gepflegt ignoriert. Er beherrscht das kleine 1x1 der Hundeschule, nur das alleine sein hat er (noch) nicht gelernt. Deswegen wünschen wir uns ein Zuhause, wo er viel mitgenommen wird oder immer irgendjemand zuhause ist.


Die Vermittlung erfolgt deutschlandweit über unseren Verein, dabei sind die Vorkontrolle und eine angemessene Schutzgebühr nicht verhandelbar.


Anfragen können per Email, WhatsApp oder telefonisch an lost.and.found.animals.achim@gmail.com oder 01704877232 gerichtet werden.




214 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen