• Sabine Puvogel

Wenn Mizi sich nicht bürsten lässt - Fellpflege beim Tierarzt

Tierschutz mit sozialem Touch, treffender hätte die Überschrift im letzten Zeitungsartikel nicht sein können.

Und er hat uns zu dieser sibirischen Schönheit geführt.



Seit ihr Lieblingsmensch im letzten Jahr verstorben ist, hat sie sich nicht mehr bürsten oder einfangen lassen. Ihr langes Fell wurde immer zotteliger, bis es schließlich ganz verfilzte.


Wir haben die zwölfjährige Lady eingefangen und zum Tierarzt eskortiert, wo sie - zu unserer Überraschung - ohne Narkose geschoren werden konnte.

0 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen