aktives Streunermangement

Futterstelle Cluv.jpg

Kastration von herrenlosen Katzen

Als Streuner werden die verwilderte Hauskatze bezeichnet, die von den Besitzern ausgesetzt wurden oder davongelaufen sind. Wurden diese Hauskatzen nicht kastriert, können sie sich ungehindert weitervermehren. Da diese Katzenkinder nicht an den Menschen gewöhnt werden, verwildern sie meist noch mehr und werden häufig zu „unantastbaren“ Wildies.

 

Streuner müssen häufig mit Hunger, Kälte und Krankheiten kämpfen. 

Durch die Kastration von Katzen kann das Leid verhindert werden, bevor es entsteht.

Wir legen dabei sehr viel Wert auf eine tiergerechte Arbeitsweise. Eigens dafür haben wir videoüberwachte Fallen mit Fernauslöser entwickelt. So ist das Sichern bestimmter Tiere an Futterstellen oder in Gebieten mit vielen Freigängern zielgenau möglich.

Tier-Tafel

Tiertafel_edited_edited.jpg

Tier-Tafel

Wir leben in einer Konsumgesellschaft, in der fast alles, zu fast jeder Zeit und für fast Jedem im Überfluss zur Verfügung steht. Aber was passiert mit den Dingen, die man nicht mehr braucht oder die den eigenen, hohen Ansprüchen nicht mehr gerecht werden? Diese Sachen werden meist achtlos weggeworfen oder vernichtet.
Wir möchten diese Dinge, Futter wie auch Tierzubehör, denen zugänglich machen, die Hilfe und Unterstützung brauchen.

Umweltschule

Umweltschule2_edited.jpg

Umweltschule

Kinder sehen die Welt mit anderen Augen, sie sind Aufgeschlossen und Wissbegierig. Das möchten wir nutzen und verschiedene Natur- und Umweltthemen altersgerecht Aufarbeiten und aktiv in Schulen und Kindergärten präsentieren und mit den Kindern arbeiten.
Wenn unsere Kinder heute lernen, Respektvoll und Wertschätzend mit ihrer Umwelt umzugehen, können sie sich später auch dafür einsetzen und dieses Wissen weitergeben.